(language switcher goes here)

Toto Centre Initiative tritt unserem Netzwerk bei

Wir freuen uns, die Toto Centre Initiative (Facebook-Seite) im Netzwerk der Keeping Children Safe-Mitglieder und unseres Programms zur Sicheren Behandlung von Opfern und Überlebenden begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns sehr darauf, mit ihnen an ihren Maßnahmen zur Kindersicherung zu arbeiten.

Diese Organisation ist eine registrierte, auf Kinder basierende, gemeinschaftsbasierte Organisation, die direkt mit Kindern, Mitgliedern der Schulgemeinschaft, Schlüsselabteilungen der Bezirks- und Landesregierung und gleichgesinnten Organisationen arbeitet, um soziale und kulturelle Barrieren anzugehen und zu beseitigen, die die Bildung von Jungen und Mädchen betreffen.

Wie immer veröffentlichen wir gerne eine News-Story über neue Mitglieder und fördern die Organisation im KCS-Netzwerk und online.

Zum Auftakt baten wir das Toto-Zentrum, ihre Gedanken über die Teilnahme am Programm mitzuteilen:


Was hat Sie dazu bewoist, dem KCS-Mitgliedernetzwerk beizutreten?

Keeping Children Safe (KCS) ist die einzige kinderzentrierte Internationale Organisation, die multinationalen und Basisorganisationen auf der ganzen Welt die sichersten Maßnahmen zur Kindersicherung und technisches Know-how bietet. Unsere Motivation, als Mitglied bei KCS beizutreten, war für uns, Exposition und technische Fähigkeiten und Erfahrung bei der Entwicklung unserer eigenen Kinderschutzmaßnahmen zu erhalten, die unsere Kinderschutzprogrammierung auf lokaler Gemeinschaftsebene leiten.

Unsere Teilnahme am Programm zur Sicheren Behandlung von Opfern und Überlebenden wird es uns ermöglichen, unsere Wissenslücke zu transformieren, insbesondere während unserer Fallmanagement-Aktivitäten auf Schulgemeinschaftsebene.

Was ist Ihr wichtigster Treiber für die Implementierung der Kindersicherung?

Unser Vorstoß ist die zunehmende Zahl von Gewalt gegen unsere jungen jugendlichen Mädchen, vor allem in diesem Moment von Covid-19. Trotz der zunehmenden Zahl sexueller Gewalt sind wir frustriert, weil wir wirklich helfen wollen, indem wir in die Situation eingreifen. Aber wir stellen fest, dass wir durch das Fehlen der richtigen technischen Fähigkeiten bei Maßnahmen zur Kindersicherung eingeschränkt sind, die es uns ermöglichen würden, die verschiedenen Herausforderungen anzugehen, die unsere Kinder im Lamu County, Kenia,betreffen. Jetzt, da wir Teil dieses Programms sind, ist unser Traum wahr geworden, weil wir wissen, dass unsere Kapazitäten gestärkt werden.

Wo wird Ihre Organisation Ihrer Meinung nach in einem Jahr die Kindersicherung in Frage stellen?

Wir glauben, dass die Toto-Zentrum-Initiative bis zum Ende eines Jahres in folgenden Hinsichten vorangekommen sein wird;

  • Erhöhte technische Fähigkeiten und Erfahrungen für unsere Mitarbeiter, da wir in der Lage sein werden, Maßnahmen zur Kindersicherung zu konzipieren und umzusetzen, die wir nicht hatten.
  • Die Zahl der Gewalttaten gegen unsere jungen Jungen und Mädchen ist geringer geworden, da wir die richtige Vorgehensweise vor allem bei der Bearbeitung und Bearbeitung von Kinderschutzfällen gelernt haben werden.
  • Erhöhte Anzahl von Partnerschaften, Netzwerken und Verbindungen mit verschiedenen gleichgesinnten Organisationen sowohl lokal als auch global.

Welche Botschaft möchten Sie Ihren Mitarbeitern, Spendern und der ganzen Welt vermitteln?

Erstens schätzen wir KCS für die Ausarbeitung eines solchen großartigen Programms. Der Grund dafür ist, dass viele Organisationen ihren Kinderschutz und damit verbundene Programme ohne oder mit begrenztem Wissen über die Notwendigkeit, über die richtigen Maßnahmen zur Kindersicherung zu verfügen, umgesetzt haben. Bei der Toto-Zentrum-Initiative haben wir das Glück, Teil dieses Programms zu sein, und unsere zukünftigen Geber werden in der Lage sein, einen Wert für ihre Unterstützung/geld zu sehen, weil sie sicher sein können, dass kein Kind leiden oder irgendeine Form von Gewalt, Diskriminierung oder Missbrauch erfahren wird. Nicht in unserer Uhr. Wir werden von KCS gestärkt!

Hamisi Dzole, Mitbegründer und Vorsitzender der Toto Centre Initiative (TCI).

Stay up-to-date

Join thousands of child safeguarding practitioners from around the world to receive news and updates about our online courses, workshops, conferences, and special announcements.

By signing up for our newsletter, you agree for KCS to use your data in accordance with the applicable Data Protection Law. View our Privacy Policy.

By signing up for our newsletter, you agree for KCS to use your data in accordance with the applicable Data Protection Law. View our Privacy Policy.

Al suscribirse a nuestro boletín, acepta que KCS utilice sus datos de acuerdo con la Ley de Protección de Datos aplicable. Observe nuestra política de privacidad.